B a r o c k k i r c h e   S t .   P e t e r



Barockkirche St. Peter

Österliche Barockmusik


Ostermontag, 17. April 2017, 17:00 hr
Wallfahrtskirche auf dem Lindenberg


Am Ostermontag, 17. April um 17 Uhr erklingt in der Wallfahrtskirche auf dem Lindenberg das Konzert „Österliche Barockmusik“ mit Gesangs- und Instrumentalwerken Georg PhilippTelemanns.
Telemann, das barocke Multitasking-Talent, hat ein fast unüberschaubares Werk geschaffen. Im Juni 2017 jährt sich sein Todestag zum 250. Mal. Der produktivste Komponist der Musikgeschichte war aber alles andere als ein Fließbandarbeiter: Seine Werke sind hochoriginell und zeigen ihn als virtuosen Spieler einer Riesenklaviatur an Ausdrucksmöglichkeiten, Nationalstilen und Besetzungen. Als oberster Musikdirektor der Hansestadt Hamburg hatte er eines der einflussreichsten musikalischen Ämter inne. Von seinem Schaffen konnte er gut leben, erst im 80. Lebensjahr setzte er sich zur Ruhe - um am Stadtrand von Hamburg zu gärtnern. Sein Riesenwerk wurde erst in den 1950er Jahren wiederentdeckt, im Konzert erklingen Werke aus dem „Musikalischen Lob Gottes“, dem „Harmonischen Gottesdienste“ und dem reichen Schatz der Kammermusik.

Die Ausführenden sind die Sopranistinnen Martje van de Ginste und Susanne Filser, Regine Schröder, Barockvioline und Bezirkskantor Johannes Götz an der Ahrend-Orgel.

Karten zu 12 €, (erm. 10 €) incl. aller Gebühren bei freier Platzwahl gibt es über www.reservix.de, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse ab 16:30 Uhr.





Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion


Sonntag, 12. März 2017, 17 Uhr, Barockkirche

Pressebericht BZ vom 14.03.207 >>>





Ritual

Konzert mit dem Duo MOVING SOUNDS

Sonntag, 30.04.2017
17 Uhr, Barockkirche St. Peter

Tara Bouman, Klarinette und Bassklarinette
Markus Stockhausen, Trompete und Flügelhorn

Der Vorverkauf hat begonnen.
Tickets erhalten Sie hier >>>