B a r o c k k i r c h e   S t .   P e t e r



Barockkirche St. Peter

Concert spirituel 2017 im Fürstensaal des Geistlichen Zentrum in St. Peter




Sonntag, 5. November 2017
14:45 und 16:30 Uhr, Fürstensaal


Concert spirituel "Dialog"

Ludwig van Beethoven
Sonaten für Klavier und Violine op.12,1 und op.30,2+3




Anikó Katharina Szathmáry
Anikó Katharina Szathmáry, Violine
Ulrike Höfer
Ulrike Höfer, Klavier
Dr. Meinrad Walter
Meinrad Walter, Moderation



Ludwig van Beethoven Beethoven, der Klaviervirtuose und geniale Improvisator, war auch ein kundiger Geigenspieler. Diese Kompetenz kommt in seinen zehn Sonaten für Violine und Orgel glänzend zur Anwendung.

Die Sonaten op.30 entstanden im Frühjahr 1802 und lassen noch nichts von seinem psychischen Zusammenbruch im Oktober 1802 und dem berühmten „Heiligenstädter Testament“ erkennen. Erfindungsreichtum und Durchführungswillen kennzeichnen die Werke. Violine und Klavier dialogisieren auf Augenhöhe.